November 2016 Fortbildung Myofasziale Entspannung

Als Faszie bezeichnet man das elastische Bindegwebe des Körpers, das alle Körperstrukturen (Muskeln,Knochen, Gefäße, Organe…) umhüllt und gleichzeitig verbindet. Durch die Faszie könnte man eine Reise durch den ganzen Körper machen.
Das Lösen der Faszie lässt im Körper mehr Raum entstehen. Dadurch wird Druck und Spannung auf das Gewebe reduziert, die Versorgung mit Lymphe und Blut wird besser und der Körper wird flexibler.
Im Körper gespeicherte Erinnerungen, sowohl körperlicher als auch emotionaler Herkunft können ihre Information wieder loslassen.
Die Faszien genau zu fühlen, zu behandeln und die Patienten zum eigenen Üben anzuleiten, war Inhalt des Kurses.
Insbesonders Patienten mit chronischen und komplexen Schmerzsyndromen können von dieser Anwendung profitieren.

 

01.07.2016 Meine Erfahrung aus der Fortbildung in Lübeck

Interessante Fortbildungsinhalte, Sonne, Seeluft und Lübecker Marzipan haben mich in der vergangenen Woche gestärkt.

Besonders begeistert hat mich das Thema “Vertrauen in die Selbstheilungskräfte”. Der Gedanke, dass in unserem Körpersystem alle Selbstheilungskräfte und Informationen zur Heilung vorhanden sind, ist faszinierend. Die Aufgabe von uns Therapeuten ist, dieses System zu unterstützen und weder zu übergehen noch zu stören. In der Therapie ist der Körper des Patienten wegweisend, nicht der Behandlungsplan des Therapeuten. Diese Woche hat somit meine Sinne geschärft noch genauer zu schauen, zu hören und zu fühlen.

 

16.04.2016 Neueröffnung einer Privatpraxis für Physiotherapie

Ich freue mich über meinen neuen zusätzlichen Praxisraum in der Augustinergasse 1.

Dort habe ich im April meine Privatpraxis für Physiotherapie und Lerncoaching eröffnet.

Es ist für mich eine große Freude in diesem Jahr wieder eine eigene Praxis zu eröffnen, nachdem ich meine eigene Praxis in Bochum vor 17 Jahren wegen der Geburt meines ersten Kindes aufgegeben habe.

Mit der neuen Praxis habe ich die Möglichkeit meine Praxiszeiten auszuweiten, sodass ich mich hoffentlich immer zeitnah um Ihre Beschwerden kümmern kann.

Wenn Sie mit einem Kassenrezept zu mir kommen möchten, ist das weiterhin in der Salzstraße 33 in der Praxis für Physiotherapie Schöler möglich, wo ich als Freie Mitarbeiterin weiterhin zu festen Zeiten für meine Patienten da bin.

 

10.01.2016 Gute Wünsche zum Neuen Jahr 2016

Liebe Patienten,

ich wünsche Ihnen ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2016.

Möglicherweise sind Sie auf meine Seite gestoßen, weil Sie gerade ein gesundheitliches Problem beschäftigt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung, wenn Sie mit Beschwerden zu mir kommen.

Für das Jahr 2016 habe ich mir zum Ziel gesetzt, meine Patienten zusätzlich durch vorbeugende Maßnahmen zu untersützen. Es ist normal, sich an Physiotherapeuten zu wenden, wenn der Schmerz bereits vorhanden ist, der Arzt eine Diagnose gestellt hat. Das ist der Moment, in dem sozusagen das Fass übergelaufen ist. Prophylaktisch zu arbeiten heißt rechtzeitig tätig zu werden, bevor das Fass überläuft, um möglichst zu vermeiden, dass sich störende körperliche Beschwerden einstellen oder eimal da gewesene Beschwerden wieder auftauchen und von neuem Physiotherapie erfordern.

Prophylaktische Maßnahmen können jederzeit ohne Rezept durchgeführt werden. Ihre Fragen dazu beantworte ich Ihnen gerne.